17.05. RTF Ellmendingen

Schweinekalt wars als wir morgens zu viert gestartet sind, aber zum Glück gehts ja sofort berghoch. Start um 8 hat nicht ganz geklappt, das akademische Viertel haben wir noch voll ausgeschöpft. Es waren anfangs sehr viele Leute auf der Strecke, auch grössere Gruppen. Das hat sich dann aber sehr ausgedünnt, die Schleife der grossen Runde sind wir gefühlt alleine gefahren, bis wir in der Brettener Gegend wieder vereinzelt auf Leute von den kürzeren Runden gestossen sind.

Diess Jahr war das Tempo etwas ruhiger als 2011, das hat mir auch zu mehr Würde und dem ein oder anderen Landschaftseindruck verholfen. Wirklich eine schöne Strecke.

viele Grüsse

Holger