Sonntagsausfaht im Frühherbst

Soll ich schon die Winterjacke rausholen? Diese Frage stellte sich den 6 Fahren am frühen Sonntagmorgen. Ganz unterschiedlich waren die Antworten; lange Hosen und kurze Hosen mit Beinlingen, mit oder ohne Überschuhen, Armlinge mit oder ohne langem Unterhemd und Winterjacken wurden gesichtet.

Nach anfänglichem Schlottern waren wir bald warmgefahren und die Kraichgauhügel forderten einige Schweißtropfen. Leider hatte der Garten der Stille wegen Corona geschlossen.

Zwei heruntergesprungene Ketten und ein Plattfuß ( Ventil herausgerissen, Ersatzschlauch platt) verlangsamten unsere Fahrt. Aus Zeitgründen entfiel so der obligate Kaffee.

2, 3, 4 oder 5 fach, Freiolsheim macht immer Spaß😉

Ebenso wie die Anzahl der Auffahrten variierte auch die Anzahl der Teilnehmer: 4, 3, 4, 3. Regen, zeitliches Dismanagement und anderes trugen zu Schwund und Anwachsen bei.

Start mit Vieren uff der Brigg und dann nach F über Schluttenbach. Weitere Aufstiege: Waldprechtsweier, Moosalbtal, Michelbach und Malsch.

Abschluss in Ettlingen bei Kaffee und Kuchen.