11.3., Weithäusle, die Erste…

…in diesem Jahr.

Nachdem wir von einem uns bestens bekannten Fan zu unserer Tour verabschiedet wurden, weigerte ich mich schon wieder den Malscher Radweg zu fahren und so wuchteten wir uns Schluttenbach hoch. Weiter ging es übers Moosalbtal nach Herrenalb, je nach Gusto durchs obere oder untere Gaistal zum Weithäusleplatz. Runter ging es dann die Rumpelstrecke von Dobel ins Eyachtal und das „Rotenbächle“ hoch. Rückweg über die Felder, wie gehabt.

weit

PS: 5 Teilnehmer, 85 km und 1410 hm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s