24.07.2016 Forchheimer RTF

Teilnehmer: 2

Am Start habe ich Matthias kennengelernt, mit dem ich dann die ganze Zeit zusammen gefahren bin. Am Anfang sind wir mit einer Gruppe Forchis gerollt, die sich dann aber nach und nach zerlegt hat. Tempo im Flachen war konstant bei 35, das war angenehm. Dann die ersten Steigungen, da wars recht schwül, und auf die rote Lache zieht es sich ein bisschen. Der Murgtal-Radweg ist aber herrlich, macht immer wieder Spass. Die Auffahrt aufs Hundseck ist schön, die bin ich erst das zweite Mal gefahren und das erste Mal ist schon so lange her dass ich mich kaum erinnern konnte. Dort hoch haben wir uns jedenfalls nicht gequält. Oben haben wir sogar kurz gefröstelt bei <20°. Bei der Verpflegung in Eisental gibts Cola, das tut gut und gibt Kraft für die vielen Wellen und das alte Schloss. Spätestens danach war klar dass wir die Tour würdevoll abschliessen können und sind zügig aber ruhig nach Forchheim zu unserem Weizen gerollt.

Advertisements

6 Gedanken zu „24.07.2016 Forchheimer RTF

  1. Hallo zusammen,
    Matthias und ich werden morgen auch fahren. 7:00 idP in Forchheim geht klar. Strecke ist mir egal. Ich würde die Sache morgen gerne etwas gemäßigt angehen. Ich bin ja nicht auf der Flucht und hatte eine ereignisreiche Woche😎
    Grüssle Torsten

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s