03.10.2013: Jedermannrennen in Bruchsal

Für viele war das der Saisonabschluss: In Bruchsal nochmal so richtig reinhalten. Wetter hat zum Glück gepasst, vor Regen auf diesem Kurs hab ich mich ein bisschen gefürchtet.

Am Start waren ca. 40 Leute, davon auch einige Frauen. Aus meiner Sicht war der Rennverlauf zunächst wie üblich: Nach der ersten Runde war ich zu weit hinten, dann hab ich kurz die Übersicht verloren, und zack waren sie vorne weg. Das Schicksal hat mir aber an diesem Tag einen Gefallen getan und mir zum einen etwas Motivation geschenkt, zum anderen den Martin Degen geschickt. Mit dem hab ich dann angefangen, die „Rausfaller“ einzusammeln. Mann für Mann, Runde für Runde. Am Ende waren wir 10 oder oder 15. Diese Gruppe lief dann immerhin so gut dass wir nicht überrundet worden sind. Das Führungsfahrzeug hat uns schon in der vorletzten Runde überholt aber da kam irgendwie kein Radfahrer hinterher. Wir haben uns also noch in die letzte Runde gerettet. Da dachte ich: Ok, gleich gehts los und dann sind alle weg. War aber nicht. Irgendwie wollte zum Schluss keiner mehr so recht und wo wir schon im Tunnel waren dachte ich: Na gut, wenn die nicht wollen dann versuch ichs jetzt halt, es geht ja bergab da nützen 80 kg vielleicht ein bisschen. Und siehe da, sie haben mich pietätsvoll auf der rechten Seite durchsprinten lassen.

Dem ein oder anderen fällt vielleicht auf dass der Bericht diesmal ein bisschen länger ist als gewöhnlich. Das liegt daran dass ich mich zum ersten Mal deutlich in der vorderen Hälfte platzieren konnte. Sendungsbewusst wie ich nun mal bin muss ich das natürlich gleich ordentlich breittreten. Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis, grins…

viele Grüsse

Holger

IMG_0479 IMG_0489

 

IMG_0510_2

podium_ak1

Advertisements

2 Gedanken zu „03.10.2013: Jedermannrennen in Bruchsal

  1. Sowas fällt dann wohl unter Erfahrung. Du beschreibst in deinen Berichten ja immer gut wie es läuft. Das du das Herz in die Hand genommen hast und einen Angriff gefahren bist ist ehrenhaft und damit hast du dir Respekt verdient. Du bist der „Finiseur des Poursuivants“
    Freu mich mal wieder auf eine Runde mit dir! Bleibt alle gesund.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s