23.06.2013: Hobbyrennen in Linkenheim

Schön gross war das Starterfeld wieder mal: Wenn ich bei der Anmeldung richtig gelesen habe waren es ungefähr 15 AK1 und 25 AK2. Wetter super, Kurs trocken und gut zu fahren. Der Wind hat das Rennen interessant gemacht: Die Gegenwindgerade war mitunter recht schmerzhaft während auf der  Rückenwindgerade öfters attackiert wurde. Aber eins muss man sagen: Wenn das Rennen nicht als Kriterium ausgeschrieben wird, ist es insgesamt viel ruhiger: Schon nach der zweiten Runde haben sich die Gruppen sortiert: Eine ca. 8 Mann starke Spitzengruppe, gefolgt von der Nachhut von 4 Mann, dann nochmal ungefähr 10 plus das Grupetto. Die haben sich untereinander nicht mehr viel getan. Leider gab es einen Sturz beim Zielsprint. Es hat zwei Fahrer erwischt, genaueres weiss ich aber nicht.

Ich selber bin sehr zufrieden: Nicht überrundet und Platz 8 in der AK2. Das macht natürlich mehr Spass als schon nach der ersten Runde hinterher zu fahren. Und was mir auch gefällt: Es ist ja doch ein überschaubarer Kreis von Fahrern und Fahrerinnen, und so langsam lerne ich immer mehr Leute kennen. Bis jetzt waren da nur Nette dabei…

Noch ein paar Worte zur Wertung: Der WA hat wahrscheinlich nur die Fahrer/innen gewertet, die bis zu Ende gefahren sind. Es sind z.B. aus der AK2 nur 12 gewertet, gemeldet waren aber über 20. Das liegt im Ermessen des WA und ist ok so.

Das Klassement bei den Jungen wird souverän von Markus Rechel angeführt, der in allen Rennen bis jetzt die volle Punktzahl geholt hat. Bei der AK2 hat Ralf Hechler mit einem Platz 1 den Christoph Pulster abgelöst, der heute lizenzbedingt nicht starten durfte und deshalb auch ganz unglücklich war 🙂

viele Grüsse

Holger

DSC00127

DSC00125

Advertisements

2 Gedanken zu „23.06.2013: Hobbyrennen in Linkenheim

  1. Ja Holger ich finde auch das es immer mehr nette Radfahrer sind die man bei den Rennen kennen lernt.
    Ich musste mich selbst mit zwei anderen nach der zweiten Runde an die Spitzengruppe rankämpfen. Es hat sich dann aber gelohnt. Da keiner so richtig im Wind fahren wollte sind wir teilweise sehr langsam gefahren, in der Spitzengruppe.Aber zum schluss wurde dann noch mal richtig auf die Tube gedrückt. Und bei meinem Sprint hat es leider nicht gereicht fürs treppchen. Aber mal schauen vielleicht in Karlsruhe oder weist Du schon ob es in Ladenburg weiter geht. Gruß Marcel
    Ps. kann man auch Videos hier hochladen?

    Gefällt mir

    1. Hi Marcel,
      es hat mich auch gewundert dass die Spitzengruppe uns nicht aufgerollt hat weil wir zwischendrin auch gut langsam gemacht haben. Ich hab in Runde 3 mal reingehalten, dann war ich aber gleich platt und hab mich wieder hinten eingereiht. Gut, dass der Kurs so übersichtlich ist und anscheinend habt ihr eine halbe Runde Vorsprung gehabt und gehalten, denn ich hab euch dann ab Runde 4 nicht mehr gesehen, weder vor noch hinter uns.
      Zu deinen Fragen: Videos gehen hier nicht oder nicht umsonst. Evtl. kannst du es bei einem Freehoster hochladen und ich kann es hier verlinken. Schick mir den Link an
      Nordbadischer.Jedermanncup(at)gmx.de
      Ladenburg habe ich noch keinen Bescheid, bin aber mit den Rusters in Kontakt.
      viele Grüsse
      Holger

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s